Versandkostenfrei ab 60 Euro Versandkostenfrei ab 60€ Warenwert**

Täglicher Versand Täglicher Versand

Kein Mindermengenaufschlag Kein Mindermengenaufschlag

Grossmengen für FirmenkundenGroßmengen für Firmenkunden

Telefon Tel: 06707 915 0 270

Telefonnummer Persönliche  Fachberatung

06707 915 0 270

Wie verhält sich die Haltekraft bei Alterung von Magneten

Wie lange die magnetische Haltekraft von Magneten hält, hängt sehr stark von äußeren Faktoren und der Nutzungsweise von Magneten ab. Auch ist zu unterscheiden, um was für Magnete es sich handelt.
Wenn die äußeren Umstände stimmen hält die magnetische Haltekraft fast unbegrenzt.
Wichtige negative Faktoren für den jeweiligen Magnettyp haben wir aufgelistet:

 

Neodym Magnete


- Temperaturen: Die meisten Magnete aus Neodym sind für Temperaturen für bis zu 80 Grad Celsius ausgelegt. Diese Temperatur sollte nicht überschritten werden. Es gibt einige wenige (Sonderanfertigungen sind selbstverständlich möglich), welche bis zu 150 Grad Celsius standhalten. Minus Temperaturen sind für Neodym Magnete kein Problem
- Witterung: Die meisten Neodym Magnete sind vernickelt. Ein Einsatz unter dauerhafter Feuchtigkeit ist nicht zu empfehlen. Hier kommt es oft zur Korrosion
- Schläge / Erschütterungen: Sehr starke Schläge können Magnete zum Teil, oder komplett entmagnetisieren.
- Sehr starke andere Magnetfelder: Neodym Magnete haben eine sehr starke Magnetisierung. Jedoch gibt es Elektromagnete, welche die Magenetisierung von Neodym Magnete negativ beeinflussen können
 

Magnetbänder und Magnetfolien


- Temperaturen: Sowohl Magnetbänder, als auch Magnetfolien sollten nicht unter -20 Grad Celsius und nicht über 80 Grad Celsius erhitzt werden.
- andere Magnetfelder: Sie sollten Magnetbänder & Magnetfolien immer getrennt von anderen Magneten aus Ferrit oder Neodym lagern. Auch Elektromagnete sollten nicht in direkter Nähe betrieben werden.
- Schläge / Erschütterungen: Wie alle anderen Magnete auch können starke Schläge Magnetbänder bzw. Magnetfolien entmagnetisieren.
 

Ferrit Magnete


- Temperaturen: Ferrit Magnente dürfen bei Temperaturen von -40 Grad Celsius bis 250 Grad Celsius betrieben werden.
- Schläge / Erschütterungen: Wie alle anderen Magnete auch, können starke Schläge Magnete aus Ferrit entmagnetisieren.
- andere Magnetfelder: Magnete aus Neodym und Elektromagnete können Ferrit Magnete entmagnetisieren. Bitte immer Neodym Magnete und Ferrit Magnete getrennt lagern.
 
Zahlarten
PayPalVISA / MasterCard / American Express
Vorkasse / BanküberweisungSofortüberweisungZahlung per Rechnung
 
Versandarten
DHLDPDTNTUPS
Versandkostenfrei ab 60€ Warenwert**
 Einkauf fortsetzen

Das Produkt wurde erfolgreich in Ihren Warenkorb gelegt

Artikel in Ihrem Warenkorb:

Zwischensumme:  
KasseWarenkorb
KasseWarenkorb

Ihr Guthabenkonto

Achtung: Wenn Sie einen Gutschein/Coupon haben, können Sie diesen nach dem Erstellen Ihres Kundenkontos hier einlösen.

» Kundenkonto erstellen